Fürth im Übermorgen – Zukunftsfestival 2024

Foto: Ulrike Castor

Wohlfühlstadt

21.-23. Juni 2024 auf dem Grünen Markt und in der ganzen Stadt

Das Zukunftsfestival der Stadt Fürth wird vom Zukunftsräume e.V. organisiert und findet 2024 vom 21. bis 23. Juni in der Altstadt und an Fürther Zukunftsorten statt. Alles steht unter dem Motto Wohlfühlstadt: Eine Stadt, die das Wohlbefinden und die Lebensqualität ihrer Bewohner*innen und Besucher*innen fördert. Wo und wie zeigt sich unsere Stadt Fürth als Wohlfühlstadt? Dies kann nach den Vorstellungen des Festivalteams viele Bereiche betreffen, wie „Urbaner Raum und öffentliches Leben“, „Gesundheit und Bildung“, „Wirtschaft(en)“, „Bauen und Wohnen“, „Mobilität und Verkehr“ oder “Natur im Stadtraum”.

Weitere Informationen zum Festival und das Gesamtprogramm findet ihr auf der Webseite Fürth im Übermorgen.

Das Quartiersbüro und der Spiegelfabrik e.V. werden sich mit mehreren Programmpunkten beteiligen:

Freitag, 21.06.2024

Gemeinschaftliches Wohnen in der Spiegelfabrik und der Region

 

17:00 Uhr Führung durch die Spiegelfabrik

18:00 Uhr Informationsvortrag und Austausch zu gemeinschaftlichen und generationsübergreifenden Wohnformen und Wohnprojekten aus der Region.

19:00 Uhr Führung durch die Spiegelfabrik

Die Spiegelfabrik ist ein Ort des gemeinschaftlichen „Wohnens für Generationen“ und engagiert sich in einem gemeinnützigen Verein und mit dem Quartiersbüro Spiegelfabrik zudem für ein generationenübergreifendes, vielfältiges und selbstbestimmtes Zusammenleben in der Fürther Oststadt. Bauherr:innen geben in Führungen um 17 und um 19 Uhr einen Einblick in das Wohnprojekt Spiegelfabrik und erzählen vom Entstehungsprozess. Um 18 Uhr informiert Der Hof e.V. über die ersten Schritte zum eigenen Wohnprojekt und über gemeinschaftliche und generationsübergreifende Initiativen in der Region, die aktuell Mitstreiter:innen und Mitbewohner:innen suchen.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation zwischen KSN Oststadt / Spiegelfabrik e.V., fübs – Fürther Fachstelle für Seniorinnen und Senioren und die Belange von Menschen mit Behinderung und Der Hof – Wohnprojekte Alt und Jung e.V. Nürnberg. 

Veranstaltungsort: Quartiersbüro Spiegelfabrik, Lange Straße 53

Samstag, 22.06.2024

Koordinierte Stadtteilnetzwerke Fürth – Gemeinsam für den sozialen Zusammenhalt in unserer Stadt

14 – 18:30 Uhr Info- und Mitmachstand

Menschen zusammenführen, nachbarschaftliches Miteinander fördern und bürgerschaftliches Engagement stärken – dies sind die zentralen Anliegen der Koordinierten Stadtteilnetzwerke Fürth. Ziel unserer Arbeit ist es, gemeinsam mit den Bewohner:innen und ortsansässigen Institutionen die Stadtteile gemeinsam zu gestalten und weiterzuentwickeln sowie lokale Akteur:innen zu vernetzen. Wie gestalten wir die Stadt Fürth gemeinsam als lebendigen Lebens- und Wohlfühlraum? Wie können wir in der Nachbarschaft gemeinsam aktiv werden? Die Stadtteilnetzwerke stellen sich vor und informieren über Projekte und Mitmach-Möglichkeiten. Sie laden an einem Infostand zum Gespräch und zum Ideenaustausch über ein zukunftsfähiges Zusammenleben in der Stadt ein.

Veranstaltungsort: Grüner Markt

Sonntag, 23.06.2024

Stadtgeschichten – Erzählcafé Wohlfühlorte und Geschichten aus Fürth

 

14-15 Uhr Erzählcafé

Von eigenen Wohlfühlorten in der Stadt erzählen und Geheimtipps austauschen. Wo sind meine besonderen Orte in Fürth? Und was verbindet mich mit meiner Stadt?

Was ist mein Lieblingsplatz? Welchen versteckten Hinterhof kenne ich? Wo gibt es das beste Eis oder die beste Pizza? Alteingesessene und Neuzugezogene, Kinder und Erwachsene sind eingeladen, einander von ihrem Fürth zu erzählen – ganz entspannt bei einer Tasse Kaffee oder einem kühlen Getränk. Fragerunden und Tisch-Impulse schaffen eine lockere Atmosphäre und bringen schnell in Kontakt

Die Veranstaltung ist eine Kooperation mit dem Evangelisches Bildungswerk e.V.

Veranstaltungsort: Grüner Markt